DE EN
Logo AspE e.V. Ambulante sozialpädagogische Erziehungshilfe

Sozialpädagogische Krisenintervention

Die ambulante sozialpädagogische Krisenintervention ist eine zeitlich begrenzte (in der Regel 6 bis 8 Wochen) ambulante Hilfe zur Erziehung für Familien in akuten Krisen­situationen mit dem Ziel, eine Fremdunterbringung des oder der Kindes/r zu vermeiden. Bei einer akuten Krise kann es sich um eine Entwicklungskrise (z. B. Pubertät), eine Veränderungskrise (z. B. Geburt eines Kindes) oder eine plötzliche, traumatische Krise (z. B. Tod eines Familienmitglieds) handeln. Die Zuspitzung einer solchen instabilen Situation kann Bedrohung und Angst auslösen, sie bietet aber auch die Chance für positive Veränderungen. Die Fachkräfte arbeiten hier intensiv und lösungsorientiert mit den Familien. Das Kriseninterventionsteam bei AspE e.V. setzt sich aus erfahrenen und geschulten sozialpädagogischen Fachkräften zusammen. Sie verfügen zudem über spezialisiertes Fachwissen, interkulturelle Kompetenz und verschiedene Sprachkenntnisse. Der Einsatz erfolgt immer im Zweierteam und ist innerhalb von 24 Stunden möglich. Das sozialpädagogische Kriseninterventionsteam wird vom Jugendamt direkt über das Krisentelefon des Trägers angefragt.

Unsere Ziele:

 

Bei Bedarf kann ein sozialpädagogisches Clearing angeschlossen werden.

NACH OBEN

 

 

 

               
  Der Paritätische Berlin Logo   Initiative Transparente Zivilgesellschaft     AspE e.V.
Brusendorfer Straße 20
12055 Berlin
Telefon +49 (0)30 624 33 69
Fax +49 (0)30 74 76 84 74
info@aspe-berlin.de

 

zum AspE-youtubekanal   zur Facebookseite
E-Mail | Ansprechpartner | Inhaltsübersicht | Datenschutz | Startseite | Impressum