DE EN
Logo AspE e.V. Ambulante sozialpädagogische Erziehungshilfe

„Bildungskarrieren früh sichern und optimieren“

Modellprojekt der Schulsozialarbeit an der Schule in der Köllnischen Heide

 

Die Schulen beginnen mit der schrittweisen Öffnung.

Unsere Schulsozialarbeiter*innen waren und sind durchgängig im Dienst.
Montags bis freitags ist ein*e Schulsozialarbeiter*in von 8.30 bis 16.00 Uhr in der Schule (Raum 13 oder Raum 323). Mails werden gelesen, Anrufbeantworter werden abgehört, Rückrufe erfolgen zeitnah. Diensthandys sind im Einsatz. Videochats werden organisiert.

Wir bieten auch persönliche Sprechzeiten in der Schule an, bitten aber um vorherige telefonische Anmeldung. Telefonisch erreichen Sie uns
unter (030) 68 29 60 33
oder (030) 68 29 60 42 sowie über Diensthandys:
Frau Marisol Schulze: 0176-73595322
Frau Andrea Hermann: 0176-73554211
Herr Abdelaziz Fettat: 0176-73889020.
Hinterlassen Sie ggf. eine Nachricht mit Ihrem Namen, Ihrer Telefonnummer und Ihrem Anliegen. Sie können uns auch mailen: koellnischesmodell@aspe-berlin.de oder leuchtturm@aspe-berlin.de. Wir rufen Sie zeitnah zurück!

Scheuen Sie sich nicht, bei Fragen und Anliegen Kontakt aufzunehmen!

Und besuchen Sie doch einmal unseren AspE-Blog
(der bunte Knopf rechts führt dorthin).

Bleiben Sie gesund und achten Sie gut auf sich und ihre Nächsten!

 

Im August 2019 startete das auf zwei Jahre konzipierte Modellprojekt, welches den Schwerpunkt der Schulsozialarbeit auf Elternarbeit, insbesondere in Bezug auf die Unterstützung bei den Übergängen von der KiTa in die Grundschule und von der Grundschule auf die weiterführende Schule legt.

Wir beraten, unterstützen und begleiten die Eltern bzw. Personensorgeberechtigten hinsichtlich der schulischen Belange ihrer Kinder:

 

Wir arbeiten eng mit den Elternvertreter*innen der Klassen und der Gesamteltern­vertreterin zusammen.

Schüler*innen (Schwerpunkt Saph-Schulanfangsphase und 6. Jahrgangsstufe) be­gleiten wir in ihrem schulischen Alltag und bieten:

 

Lehrkräfte und Erzieher*innen unterstützen wir in ihrer pädagogischen Arbeit durch:

 

In enger Kooperation mit der Schule in der Köllnischen Heide und der dortigen Jugendsozialarbeit gestalten die Schulsozialarbeiter*innen des Modellprojekts die Schulentwicklung in Bezug auf gelingende Übergänge von KiTa in die Grundschule und von hier auf die weiterführende Schule sowie die hierzu gehörige sozialräumliche Arbeit aktiv mit.

Flyer „Bildungskarrieren früh sichern und optimieren“ zum Download

NACH OBEN

                 
Der Paritätische Berlin Logo   Initiative Transparente Zivilgesellschaft   T_Rest Berlins soziales Netzwerk     AspE e.V.
Brusendorfer Straße 20
12055 Berlin
Telefon +49 (0)30 624 33 69
Fax +49 (0)30 74 76 84 74
info@aspe-berlin.de
zum AspEblog

 

Modellprojekt
„Bildungskarrieren früh sichern und optimieren“
im Rahmen des schulischen Modellprojekts
„Eltern im Blick – Grenzen ziehen – Brücken bauen“
an der Schule in der Köllnischen Heide

Hänselstr. 6
12057 Berlin
Raum 323
Tel.: (030) 68 29 60 33
koellnischesmodell@aspe-berlin.de

Team der Schulsozialarbeiter*innen:
Abdelaziz Fettat
Mobil: 0176 - 73 88 90 20
Anja Friedrich
Andrea Hermann
Mobil: 0176 - 73 55 42 11
Marisol Schulze
Mobil: 0176 - 73 59 53 22

Projektkoordination:
AspE e.V.
Bereich Schulsozialarbeit
und Lernförderung
Vera Helligrath
Mobil: 0151 - 56 15 02 08
Brusendorfer Straße 20
12055 Berlin
schulsozialarbeit@aspe-berlin.de

 

Gefördert von:

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
zur Facebookseite  
E-Mail | Ansprechpartner | Inhaltsübersicht | Datenschutz | Startseite | Impressum